piwik-script

Deutsch Intern
    Staatliche Berufsfachschule für Technische Assistenten in der Medizin

    Ausbildungsinhalte

    Ausbildungsplan für Medizinische-technische Radiologieassistenten

    Theoretischer und praktischer Unterricht  

    Fach Stunden
    Berufs- und Staatskunde      40
    Mathematik, Statistik, Dokumentation und Datenverarbeitung    100
    Chemie und Biochemie      60
    Physik      80
    Fachenglisch      40
    Biologie und Ökologie      60
    Psychologie      40
    Krankheitslehre und Hygiene    100
    Anatomie, Physiologie    140
    Bildverarbeitung      40
    Diagnostische Radiologie    200
    Strahlentherapie    140
    Nuklearmedizin    140
    Strahlenphysik, Dosimetrie und Strahlenschutz    140

    Übungen zur Ersten Hilfe

         20

    Übungen zur Physik

         80

    Übungen zur Chemie und Biochemie

         40
    Übungen zur Dokumentation und Datenverarbeitung      60

    Übungen im Strahlenschutz und in der Dosimetrie

       120

    Übungen zur diagnostischen Radiologie

       480
    Übungen zur Nuklearmedizin    240

    Übungen zur Strahlentherapie

       240

    Übungen zur Bildverarbeitung

         80

     

    Praktische Ausbildung

    Im 1. Ausbildungsjahr ist ein Krankenhauspraktikum in Kliniken zu absolvieren (ca. 230 Stunden).
    Ab dem 2. Ausbildungsjahr folgt in Kliniken und Instituten eine praktische Unterweisung (insgesamt ca. 1370 Stunden) in den Fächern:

    • Diagnostische Radiologie
    • Strahlentherapie
    • Nuklearmedizin

    Ausbildungs- und Prüfungsverordnung