Berufsbild

Medizinisch technische Laborassistenten/in (MTLA) arbeiten eigenverantwortlich und selbständig. Sie werden auf Anforderungen eines Arztes tätig, d.h. der Arzt ordnet bestimmte Untersuchungen an, die von MTLA durchgeführt werden. MTLA führen Laboruntersuchungen aus Körperflüssigkeiten und -gewebe zur Vorsorge, Erkennung und der Behandlung von Krankheiten durch.

MTLA sind häufig in Krankenhäusern und medizinische Laboratorien beschäftigt. Ebenso können sie auch in der medizinische Forschung und in der Indurstrie tätig sein.

 

Weitere Informationen und Bilder, sowie ein Video zum Berufsbild der MTLA finden sie bei der
Bundesagentur für Arbeit.

Schüler bei der Untersuchung von Probenmaterial
Schüler führen eine Untersuchung in dem Fach Serologie durch.